Las­ker-Schü­ler-Preis ehrt Ber­li­ner „Poe­try Pro­ject“

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KULTUR -

WUP­PER­TAL (epd) Der El­se Las­kerSchü­ler-Ly­rik­preis 2018 geht an das „The Poe­try Pro­ject“in Ber­lin. Sechs jun­ge af­gha­ni­sche Flücht­lin­ge ver­ar­bei­ten da­rin ly­risch ih­re To­de­s­ängs­te, Sehn­süch­te und Fremd­heit, wie die El­se-Las­ker-Schü­ler-Ge­sell­schaft in Wup­per­tal mit­teil­te. Es sei­en er­schüt­tern­de, er­staun­lich rei­fe ly­ri­sche Schick­sals­be­schrei­bun­gen die­ser ge­schun­de­nen Ju­gend­li­chen zwi­schen 14 und 18 Jah­ren, die die Ge­schich­te ih­rer Flucht do­ku­men­tie­ren. Die Preis­ver­lei­hung des mit 3000 Eu­ro do­tier­ten Prei­ses, die auch den Über­set­zer Aa­rash Dad­far Span­ta ein­schließt, fin­det in Ko­ope­ra­ti­on mit dem Li­te­ra­tur­bü­ro NRW im kom­men­den Früh­jahr in Wup­per­tal-El­ber­feld statt, der Ge­burts­stadt der Dich­te­rin El­se Las­kerSchü­ler (1869-1945).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.