77-Jäh­ri­ger vor der ei­ge­nen Haus­tür be­raubt

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - MEDIEN -

(gap) An der Re­gen­ten­stra­ße ist ein 77-jäh­ri­ger Mann am frü­hen Sams­tag ge­gen 2.30 Uhr Op­fer ei­nes Räu­bers ge­wor­den. Der Se­ni­or war ge­ra­de da­bei, die Tür zu sei­nem Zu­hau­se auf­zu­schlie­ßen, als er von hin­ten ge­schubst wur­de und nach vorn über­fiel. Die­sen Mo­ment nutz­te der Un­be­kann­te, um sei­nem Op­fer das Porte­mon­naie aus ei­ner Ho­sen­ta­sche zu zie­hen. Mit sei­ner Beu­te, die ne­ben Geld auch De­bit­kar­ten und per­sön­li­che Pa­pie­re ent­hielt, flüch­te­te der dun­kel ge­klei­de­te Mann, der nicht nä­her be­schrie­ben wer­den kann, in Rich­tung Goe­the­s­tra­ße. Hin­wei­se un­ter 02161 290.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.