Mit mehr als 80 km/h durch Tem­po-30-Zo­ne

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - MEDIEN -

(isch) Sehr ei­lig hat­te es wohl ein Au­to­fah­rer, der am Frei­tag ge­gen 16.20 Uhr auf der Neu­hof­stra­ße un­ter­wegs war. Er wur­de vom Ord­nungs­amt bei er­laub­ter Höchst­ge­schwin­dig­keit von 30 km/h mit 84 km/h ge­blitzt. Ihn er­war­ten ein Buß­geld in Hö­he von 280 Eu­ro, zwei Mo­na­te Füh­rer­schein­ent­zug und zwei Punk­te in Flens­burg. Ne­ben den sta­tio­nä­ren Ge­schwin­dig­keits- und Rot­licht­über­wa­chungs­an­la­gen, die an zehn Stand­or­ten be­trie­ben wer­den, kon­trol­liert das Ord­nungs­amt mit drei mo­bi­len Ra­dar­wa­gen die Ge­schwin­dig­keit an rund 270 Mess­stel­len im Stadt­ge­biet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.