Punkt­lan­dung bei Kin­der­gar­ten-Pla­nung

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - MEDIEN - VON RUTH WIEDNER-RUNO

Mit dem neu­en Kin­der­gar­ten-Jahr muss die Stadt 1179 Ki­ta-Plät­ze vor­hal­ten. Um die Nach­fra­ge bis 1. Au­gust de­cken zu kön­nen, wird ak­tu­ell noch in Klei­nen­broich und Her­rens­hoff ge­baut. Die Pro­jek­te ver­schlin­gen rund 950.000 Eu­ro.

KLEI­NEN­BROICH Vor gut drei Jah­ren hat­ten die Ver­ant­wort­li­chen im Kor­schen­broi­cher Rat­haus noch gro­ße Sor­ge, al­le Kin­der­gar­ten­grup­pen aus­las­ten zu kön­nen. „Mitt­ler­wei­le hat sich der Be­darf grund­le­gend ver­än­dert“, spricht Amts­lei­te­rin Michae­le Mess­mann „den Ge­bur­ten­an­stieg und die vie­len Zu­zü­ge“an. Be­nö­tigt wer­den ab 1. Au­gust in­klu­si­ve Ta­ges­pfle­ge und Über­be­le­gungs­an­ge­bo­ten ins­ge­samt 1179 Ki­ta-Plät­ze.

Ak­tu­ell wer­den stadt­weit 1123 Jun­gen und Mäd­chen in­klu­si­ve 86 Über­be­le­gungs­plät­zen in 16 Kin­der­gar­ten-Ein­rich­tun­gen be­treut. Mit dem Start in das neue Kin­der­gar­ten­jahr 2017/18 wer­den zu­nächst zwei wei­te­re Ki­ta-Grup­pe mit je­weils 25 neu­en Be­treu­ungs­plät­zen ein­ge­rich­tet. Um die Nach­fra­ge de­cken zu kön­nen, sind An­bau­ten in Klei­nen­broich an der Pes­ta­loz­zi­stra­ße und in Her­rens­hoff an der Schaf­fen­berg­stra­ße er­for­der­lich. Die Stadt Kor­schen­broich in­ves­tiert in die bei­den Bau­maß­nah­men rund 950.000 Eu­ro.

Für Amts­lei­te­rin Michae­le Mess­mann ist die Er­wei­te­rung ei­ne Punkt­lan­dung: „Wenn wir dann al­le Mög­lich­kei­ten mit 90 Über­be­le­gungs- und 118 Ta­ges­pfle­ge­plät­zen aus­schöp­fen, kön­nen wir ins­ge­samt 1179 Be­treu­ungs­plät­ze vor­hal­ten.“Dass das auf Dau­er nicht aus­reicht, weiß Mess­mann auch. „Wir ha­ben das im Blick“, ver­si­chert der Bei­ge­ord­ne­te Thomas Dückers. Ei­ne Er­wei­te­rung für die Fa­mi­li­en­bil­dungs­stät­te Jo­sef-Tho­ry-Stra­ße hat der Stadt­rat be­reits für 2018 ge­neh­migt und ei­ne Kin­der­gar­ten­pla­nung für das Neu­bau­ge­biet „An der Nier­sAue“ist be­schlos­sen.

Noch bis Frei­tag ist das Fa­mi­li­en­zen­trum in Her­rens­hoff ge­öff­net, da­nach macht die Ein­rich­tung für drei Wo­chen Som­mer­fe­ri­en. „Wenn es am 22. Au­gust wie­der los­geht, ist dort al­les fer­tig“, ver­spricht Michae­le Mess­mann. Da­mit meint sie den An­bau für die neue Ki­ta-Grup­pe aber auch den An­bau, der das al­te Pro­vi­so­ri­um, ei­nen Con­tai­ner von 2013, er­set­zen soll. Ganz so rei­bungs­los wie in Her­rens­hoff ge­s­tal- tet sich die Er­wei­te­rung in Klei­nen­broich nicht. An der Pes­ta­loz­zi­stra­ße wird noch eif­rig ge­baut. Die städ­ti­sche Ein­rich­tung in der Trä­ger­schaft der Dia­ko­nie wird nicht pünkt­lich fer­tig. „Wir kön­nen den Ter­min 1. Au­gust nicht hal­ten. Wir müs­sen gut zwei Wo­chen über­brü­cken“, sagt Ein­rich­tungs­lei­te­rin El­ke Ber­zen, die für sol­che Fäl­le ei­nen Plan B in der Hin­ter­hand hat. Die vor­ge­fer­tig­ten Mo­du­le wur­den zwar an ei­nem Tag zu­sam­men­ge­steckt, al­ler­dings zu spät an­ge­lie­fert. Aber die Lei­te­rin hat längst vor­ge­sorgt: „Al­le El­tern sind be­reits in­for- miert. Wir ha­ben schon ei­nen Per­so­nal- und ei­nen Ex­pe­ri­men­tier­raum für die Über­gangs­pha­se ge­räumt.“Dass der Start in das neue Ki­ta-Jahr für die Dia­ko­nie et­was holp­rig an­läuft, nimmt das Ber­zenTeam ge­las­sen: „Wich­tig ist uns, dass al­le Kin­der ver­sorgt sind.“Die Jun­gen und Mäd­chen an der Pes­ta­loz­zi­stra­ße be­kom­men von Plan B nichts mit. Sie ge­nie­ßen viel mehr den Blick auf den noch un­fer­ti­gen An­bau, das re­ge Trei­ben hin­ter dem Bau­zaun. Für die­ses Pro­gramm wur­de ei­gens ei­ne so­ge­nann­te „Bau­stel­len­bank“auf­ge­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.