Po­li­zei fasst Ver­däch­ti­gen nach Ket­ten­sä­gen-An­griff

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - POLITIK -

SCHAFFHAUSEN (ap) Nach dem An­griff mit ei­ner Ket­ten­sä­ge in Schaffhausen in der Schweiz ist der Ver­däch­ti­ge ges­tern Abend im Kan­ton Zü­rich fest­ge­nom­men wor­den. Ein Mann hat­te am Mon­tag in Schaffhausen zwei An­ge­stell­te ei­nes Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­mens in de­ren Bü­ro mit ei­ner Ket­ten­sä­ge at­ta­ckiert, be­vor er die Flucht er­griff. Zwei Kun­den er­lit­ten ei­nen Schock, ei­ne wei­te­re Per­son wur­de bei dem Po­li­zei­ein­satz leicht ver­letzt. Vier der fünf Ver­letz­ten konn­ten das Kran­ken­haus schon wie­der ver­las­sen. Ei­ner der Ver­si­che­rungs­an­ge­stell­ten wur­de noch be­han­delt, schweb­te aber nicht in Le­bens­ge­fahr. Der 51-jäh­ri­ge Ver­däch­ti­ge ist we­gen Waf­fen­de­lik­ten vor­be­straft und hat kei­nen fes­ten Wohn­sitz. Zu­letzt hat­te er sich aber of­fen­bar in den Wäl­dern rund um Schaffhausen auf­ge­hal­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.