Denk­mal am Schil­ler­platz mit Far­be be­sprüht

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - REISE&ERHOLUNG -

(gap) Wann es ge­nau pas­siert ist, weiß man nicht so ge­nau. Beim Gre­ta-Markt hat­te das Krie­ger­denk­mal am Schil­ler­platz aber be­reits ei­nen „Blau­helm“– oder bes­ser ge­sagt: Vio­lett­helm. Ge­dacht hat sich nie­mand et­was da­bei. Denn es ge­hört schon fast zur Tra­di­ti­on, dass das Denk­mal für den „Markt der schö­nen Din­ge“ver­ziert wird. Doch jetzt ha­ben sich die Or­ga­ni­sa­to­ren von Gre­ta über Face­book von dem far­bi­gen Helm dis­tan­ziert. Ver­klei­det ha­be man den Sol­da­ten aus St­ein schon, aber nie­mals Scha­den an­ge­rich­tet, schrei­ben My­ri­am To­pel und Ni­co­le Schlü­ren­sau­er. Und: „In den letz­ten zwei Wo­chen ha­ben wir im­mer noch ge­hofft, es hand­le sich um Krei­de­spray, das scheint aber lei­der nicht der Fall zu sein, denn der Helm ist im­mer noch ge­nau­so li­la wie an dem Mor­gen von Gre­ta. Wir sind sehr, sehr froh dar­über, dass die Stadt uns gut ge­nug kennt, um zu wis­sen, dass wir so et­was nie­mals tun wür­den. Wir hof­fen, auch mit die­sem State­ment dar­über auf- zu­klä­ren, dass wir das nicht ge­we­sen sind.“

Zwar hat­te auch das Gre­ta-Pla­kat am Krie­ger­denk­mal li­la­far­be­ne Schrift­zü­ge, aber auf­fäl­lig ist, dass sich in der Nä­he auch Graf­fi­ti mit dem Tag „Com­bo“be­fin­den, die im gan­zen Stadt­ge­biet zu fin­den sind.

Die Mags wird nun in Ab­stim­mung mit der Stadt­ver­wal­tung das Krie­ger­denk­mal am Schil­ler­platz rei­ni­gen.

FO­TO: THEO TITZ

Das Krie­ger­denk­mal am Schil­ler­platz hat seit kur­zer Zeit ei­nen li­la Helm.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.