Re­kord­ver­such: 82 St­un­den Ten­nis am Stück

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

TWISTRIN­GEN/MÜNS­TER (dpa) Zu­schau­er wer­den Mus­kel­ka­ter vom Kopf­dre­hen be­kom­men, wenn sie die­ses Ten­nis-Match in vol­ler Län­ge ver­fol­gen: 82 St­un­den lang wol­len zwei Sport­ler im nie­der­säch­si­schen Twistrin­gen ge­gen­ein­an­der spie­len. Ei­nen Welt­re­kord im Ein­zel­ten­nis wol­len Chris­ti­an Ma­su­ren­ko (49) und der Müns­te­ra­ner Den­nis Heit­mann (34) da­mit auf­stel­len. Ges­tern um 8 Uhr hat die Par­tie be­gon­nen, zu En­de ge­hen soll sie am Sonn­tag um 18 Uhr. Schla­fen, Es­sen, Toi­let­ten­gän­ge – da­für blei­ben wäh­rend der drei­ein­halb Ta­ge im­mer nur we­ni­ge Mi­nu­ten. Kein Pro­blem, sag­te Ma­su­ren­ko vor Be­ginn des Spiels: „Das ist ei­ne men­ta­le Sa­che.“

Bei­de Spie­ler ken­nen sich aus ih­rer Hei­mat Her­ford. Per Li­vestream wird das Spiel vom Ver­eins-Ten­nis­platz im klei­nen Twistrin­ger Orts­teil Mar­horst ins In­ter­net über­tra­gen. Die ers­ten Schau­lus­ti­gen hat­ten sich be­reits am Mor­gen am Rand des Asche­plat­zes ver­sam­melt. Den Zu­schau­ern ver­spricht Ma­su­ren­ko über wei­te Stre­cken span­nen­des Ten­nis. „Wir wol­len uns ein rich­ti­ges Match lie­fern.“Ge­steht aber: „Nachts wer­den wir ei­nen Gang run­ter­schal­ten.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.