Zahl der Stu­den­ten in NRW wächst wei­ter­hin stark

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - HOCHSCHULE -

DÜS­SEL­DORF (epd) An nord­rhein­west­fä­li­schen Hoch­schu­len und Uni­ver­si­tä­ten steigt die Zahl der Stu­die­ren­den wei­ter an. Im ver­gan­ge­nen Win­ter­se­mes­ter 2016/17 wa­ren ge­nau 768.353 Frau­en und Män­ner zum Stu­di­um ein­ge­schrie­ben, wie das Sta­tis­ti­sche Lan­des­amt in Düs­sel­dorf mit­teil­te. Da­mit sei das Re­kord­er­geb­nis vom Win­ter­se­mes­ter 2015/16 um 3,1 Pro­zent be­zie­hungs­wei­se um 23.344 Stu­den­ten über­trof­fen wor­den. Ei­nen leich­ten Rück­gang im Wachs­tum gab es in die­sem Jahr al­ler­dings bei den ein­ge­schrie­be­nen Erst­se­mes­ter-Stu­den­ten. Die Zahl der Stu­di­en­an­fän­ger im ers­ten Hoch­schuls­e­mes­ter fiel mit ei­ner Stei­ge­rung von 0,4 Pro­zent ge­gen­über 2015/16 mo­de­rat aus.

Größ­te Hoch­schu­le mit knapp 65.000 Stu­den­ten ist wei­ter­hin die Fern­uni­ver­si­tät Ha­gen. Auf Platz zwei folgt die Uni Köln mit ak­tu­ell 52.357 Stu­den­ten, auf Platz drei die Rhei­nisch-West­fä­li­sche Tech­ni­sche Hoch­schu­le Aa­chen (44.438).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.