PER­SÖN­LICH

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - STIMME DES WESTENS -

Wenn Spra­che zu vul­gär wird, be­hel­fen sich ame­ri­ka­ni­sche Me­di­en ger­ne mit viel­sa­gen­den Pünkt­chen oder ei­nem Piep­ton. An dem, was der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­di­rek­tor des Wei­ßen Hau­ses, Ant­ho­ny Sca­ra­muc­ci (53), in ei­nem In­ter­view mit dem „New Yor­ker“von sich gab, war mit vor­neh­men Aus­las­sun­gen aber nichts mehr zu ret­ten. Über ei­nen „ver­damm­ten pa­ra­no­iden Schi­zo­phre­nen“schimpf­te Trumps neu­er Pres­se­mann – und sprach da­bei über den St­abs­chef des Wei­ßen Hau­ses, Rein­ce Prie­bus. Über den Chef­stra­te­gen Ste­phen Ban­non gab Sca­ra­muc­ci an, die­ser wol­le sei­nen „ei­ge­nen Schwanz lut­schen“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.