Bun­des­tags­wahl: Di­rekt­kan­di­da­ten zu­ge­las­sen

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - RHEINISCHE LANDPARTIE -

(RP) Im Kreis­wahl­aus­schuss ist ges­tern über die Zu­las­sung der Kreis­wahl­vor­schlä­ge zur Bun­des­tags­wahl am 24. Sep­tem­ber ent­schie­den wor­den. Der Aus­schuss stell­te fest, dass al­le acht Kreis­wahl­vor­schlä­ge zur Bun­des­tags­wahl zu­ge­las­sen wer­den. Fol­gen­de Di­rekt­kan­di­da­ten wer­den in Mön­chen­glad­bach an­tre­ten: Dr. Gün­ter Krings (CDU), Gü­lis­tan Yük­sel (SPD), Pe­ter Wal­ter (Grü­ne), Se­bas­ti­an Mer­kens (Die Lin­ke), Ste­fan Dahl­manns (FDP), Hol­ger Hex­gen (AfD), Si­na Hou­ben (Die Par­tei) und als Nich­tPar­tei­be­wer­ber Kai Mül­ler-Horn. Bei der Bun­des­tags­wahl am 24. Sep­tem­ber wer­den im Wahl­kreis 109 rund 191.000 Wahl­be­rech­tig­te ih­re Stim­me ab­ge­ben dür­fen. Die Wahl­be­nach­rich­ti­gun­gen wer­den En­de Au­gust ver­sandt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.