Klopp wünscht Her­tha mehr Fans

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - SPORT -

BER­LIN (sid) Te­am­ma­na­ger Jür­gen Klopp vom eng­li­schen Fuß­bal­lErst­li­gis­ten FC Li­ver­pool hat Bun­des­li­gist Her­tha BSC nach dem Ju­bi­lä­ums­spiel in Ber­lin mehr Wert­schät­zung in der Haupt­stadt ge­wünscht. „Das wür­de dem Ver­ein to­tal hel­fen. Des­we­gen wün­sche ich ih­nen, dass sie ihr Sta­di­on öf­ter voll krie­gen. Dann glau­be ich, wür­de ih­nen der nächs­te Schritt leich­ter fal­len“, sag­te Klopp. Li­ver­pool setz­te sich hoch­ver­dient mit 3:0 (2:0) ge­gen die Her­tha durch. 54.279 Zu­schau­er ver­folg­ten das Du­ell, das an­läss­lich der 125. Ge­burts­ta­ge bei­der Klubs statt­fand. „Ich wün­sche der Her­tha, dass sie ih­ren Weg so fort­setzt“, er­klär­te Klopp.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.