Gro­ße Nach­fra­ge nach U3-Kita-Plät­zen

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - KULTUR - VON GA­BI PE­TERS

Im­mer mehr El­tern möch­ten ei­nen Ta­ges­platz für ih­re Kin­der. Die Stadt hat re­agiert – ob die Plät­ze aus­rei­chen wer­den, ist aber wei­ter un­klar.

2755 Kin­der wer­den ab Au­gust erst­mals ei­ne Kin­der­ta­ges­stät­te be­su­chen oder erst­ma­lig von Ta­ges­müt­tern be­treut. 1281 Kin­der da­von sind un­ter drei Jah­ren, 1474 Mäd­chen und Jun­gen zwi­schen drei und sechs Jah­re alt.

Die Nach­fra­ge nach Ta­ges­plät­zen mit gro­ßem Be­treu­ungs­um­fang steigt wei­ter an. „Der Be­treu­ungs­block von 25 St­un­den in der Woche wird kaum noch ge­bucht“, sagt die zu­stän­di­ge De­zer­nen­tin Dör­te Schall. Des­halb sei die Zahl der Plät­ze mit dem klei­nen Be­treu­ungs­um­fang für das kom­men­de Kin­der­gar­ten­jahr auch re­du­ziert wor­den, statt­des­sen wur­den zu­sätz­li­che Plät­ze für mehr Kita-St­un­den ein­ge­rich­tet. „Im­mer mehr El­tern wün- schen sich ei­ne Über­mit­tag-Be­treu­ung“, weiß Dör­te Schall. „Und am meis­ten ge­fragt sind die 45-St­un­den-Plät­ze. Denn für be­rufs­tä­ti­ge El­tern ist die 35-St­un­den-Be­treu­ung für Kin­der schon zu knapp“.

Das An­ge­bot in den Ta­ges­ein­rich­tun­gen sieht jetzt so aus: Für 25 Be­treu­ungs­stun­den gibt es 321 Plät­ze (Vor­jahr 350), für 35 Be­treu­ungs­stun­den 3396 Plät­ze (Vor­jahr 3525) und für 45 Be­treu­ungs­stun­den 4406 Plät­ze (Vor­jahr 4069).

Die Stadt hat zwar ihr An­ge­bot an Kin­der­gar­ten­plät­zen von 7944 auf 8123 aus­ge­baut, trotz­dem ist die Ver­sor­gungs­quo­te wei­ter kri­tisch. Bei der Be­treu­ung für un­ter Drei­jäh­ri­ge liegt sie ge­ra­de ein­mal bei 39,3 Pro­zent, für die Drei- bis Sechs­jäh­ri­gen bei 91,3 Pro­zent. Fäl­le, dass El­tern kla­gen, weil ihr Rechtsan- spruch auf ei­nen Kita-Platz nicht er­füllt wird, hat es in der Stadt bis jetzt noch nicht ge­ge­ben. Das liegt aber wohl auch dar­an, dass die Plät­ze ab Au­gust zwar ei­gent­lich schon ver­ge­ben sind, aber das Nach­rück­ver­fah­ren noch läuft. Al­le El­tern, die ei­ne Ab­sa­ge für ih­re Wunsch-Kita be­kom­men ha­ben, ha­ben gleich­zei­tig ei­ne Auf­for­de­rung er­hal­ten, al­ter­na­ti­ve Be­treu­ungs­plät­ze zu nen­nen. „Un­se­re Er­fah­rung hat ge­zeigt, dass sich in die­sem zwei­ten Ver­fah­ren we­ni­ger El­tern mel­den. Sie war­ten lie­ber ein Jahr, um ihr Kind dann doch in der Wunsch-Kita un­ter­brin­gen zu kön­nen“, sagt Dör­te Schall.

Dass es doch noch zu Kla­gen kommt, ist al­so nicht aus­ge­schlos­sen. Und das könn­te für die Kom­mu­ne teu­er wer­den. Denn El­tern kön­nen Scha­den­er­satz ver­lan­gen, wenn sie durch den feh­len­den Kin­der­gar­ten­platz nicht ar­bei­ten ge­hen kön­nen.

Um dem vor­zu­beu­gen, will die Stadt neue Kin­der­gär­ten bau­en las­sen. Ak­tu­ell wur­den sechs neue Ein­rich­tun­gen ge­neh­migt. In­ner­halb des Stadt­ge­bie­tes gibt es heu­te ins­ge­samt 132 Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen ver­schie­de­ner Trä­ger mit ins­ge­samt 390,25 Grup­pen. Hier­von wer­den von der Stadt Mön­chen­glad­bach 38 Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen mit 140,5 Grup­pen be­trie­ben. Das Platz­an­ge­bot für un­ter Drei­jäh­ri­ge in Kin­der­ta­ges­stät­ten konn­te von 1664 auf 1753 Plät­ze und so­mit um 89 Plät­ze aus­ge­wei­tet wer­den. Ne­ben den 1753 Plät­zen für Kin­der un­ter drei Jah­ren in Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen ste­hen wei­te­re 388 Plät­ze in­ner­halb der Ta­ges­pfle­ge und 233 Plät­ze in Le­na-Grup­pen zur Ver­fü­gung. Ins­ge­samt sind so­mit 2374 (2148) Plät­ze für Kin­der un­ter drei Jah­ren vor­han­den.

El­tern, die sich über ei­ne Ta­ges­pfle­ge­be­treu­ung in­fo­mie­ren las­sen wol­len, kön­nen das te­le­fo­nisch bei An­ge­li­ka Holz un­ter 02161 253536 tun. Das Platz­an­ge­bot für Drei- bis Sechs­jäh­ri­ge in den Kin­der­ta­ges­stät­ten konn­te von 6280 auf 6389 Plät­ze um 109 Plät­ze er­höht wer­den. Der Fach­be­reich Kin­der, Ju­gend und Fa­mi­lie ar­bei­te mit Hoch­druck dar­an, für die vor­han­de­nen Plät­ze die Be­treu­ungs­ver­trä­ge mit den El­tern ab­zu­schlie­ßen, sagt Dör­te Schall. Die Ko­or­di­nie­rungs­stel­le des Fach­be­reichs ist un­ter Te­le­fon 02161 253325 oder per Mail an Ki­taNa­vi­ga­tor@mo­en­chen­glad­bach.de zu er­rei­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.