Ent­lau­fe­ne Hun­de: A 57 für 35 Mi­nu­ten ge­sperrt

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

NEUSS (ja­si) Zwei ent­lau­fe­ne Hun­de ha­ben ges­tern Mor­gen für Cha­os im Be­rufs­ver­kehr ge­sorgt. Die A 57 muss­te für 35 Mi­nu­ten ge­sperrt wer­den. Es kam zu ki­lo­me­ter­lan­gen Staus. Wie ein Spre­cher der Au­to­bahn­po­li­zei mit­teil­te, lie­fen die Tie­re am Kreuz Kaarst auf der Fahr­bahn her­um. Ei­ner der Vier­bei­ner konn­te von der Po­li­zei und der Feu­er­wehr ein­ge­fan­gen wer­den. Der zwei­te schaff­te es al­lei­ne von der Au­to­bahn her­un­ter. Der Hal­ter der Tie­re wird noch er­mit­telt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.