Ha­cker er­beu­ten Dreh­buch von „Ga­me of Thro­nes“

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - MEDIEN -

NEWYORK (dpa) Ha­cker ha­ben den Be­zahl­sen­der HBO an­ge­grif­fen und Be­rich­ten zu­fol­ge mut­maß­lich das Dreh­buch ei­ner „Ga­me of Thro­nes“-Fol­ge ge­stoh­len. Der Fall wer­de von der Po­li­zei und Ex­per­ten für Cy­ber­si­cher­heit un­ter­sucht, schrieb der HBO-Vor­sit­zen­de Richard Ple­p­ler dem­nach in ei­ner E-Mail an die Mit­ar­bei­ter. Die vier­te Fol­ge der sieb­ten „Ga­me of Thro­nes“-Staf­fel soll die­sen Sonn­tag er­schei­nen.

Ple­p­ler selbst mach­te kei­ne An­ga­ben zu den be­trof­fe­nen In­hal­ten und schrieb le­dig­lich von ei­nem „ge­gen das Un­ter­neh­men ge­rich­te­ten Cy­ber-Vor­fall“. Bei die­sem sei­en Be­triebs­in­ter­na ge­stoh­len wor­den. Die mut­maß­li­chen Tä­ter be­haup­te­ten „En­ter­tain­ment Wee­kly“zu­fol­ge in ei­ner E-Mail an Re­por­ter, 1,5 Te­ra­byte Da­ten ge­stoh­len zu ha­ben. Fol­gen der Se­ri­en „Room 104“und „Bal­lers“tauch­ten der Zeit­schrift zu­fol­ge on­li­ne auf. Die „Ga­me of Thro­nes“-Fol­ge mit dem Ti­tel „The Spoils of War“war vor­erst nicht im In­ter­net zu fin­den.

Der Be­zahl­sen­der HBO kämpft seit Jah­ren da­mit, Hand­lun­gen neu­er Fol­gen ge­heim zu hal­ten und de­ren il­le­ga­le Ver­brei­tung vor­ab zu ver­hin­dern. In der fünf­ten Staf­fel wa­ren et­wa vier Fol­gen vor­ab im In­ter­net auf­ge­taucht, nach­dem DVDs für Re­zen­sio­nen an die Pres­se und In­si­der ver­schickt wor­den wa­ren. Das mehr­fach aus­ge­zeich­ne­te Fan­ta­sy-Dra­ma war Mit­te Ju­li in den USA in die sieb­te Staf­fel ge­star­tet. Die ach­te und letz­te Staf­fel soll 2018 er­schei­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.