EU ver­län­gert Prüf­frist für Bay­er/Monsan­to

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - WIRTSCHAFT -

BRÜS­SEL (dpa) Die EU-Kom­mis­si­on hat die Frist zur Prü­fung der Über­nah­me von Monsan­to durch Bay­er ver­län­gert. Bei­de Sei­ten ha­ben Zu­ge­ständ­nis­se an­ge­bo­ten, die die eu­ro­päi­schen Wett­be­werbs­hü­ter güns­tig stim­men sol­len. Ur­sprüng­lich woll­te die EU-Kom­mis­si­on bis zum 7. Au­gust über die Über­nah­me des US-Saat­gu­trie­sen Monsan­to ent­schei­den. Die ak­tu­el­le Prüf­frist läuft nun bis zum 22. Au­gust. Bay­er will die Über­nah­me nach frü­he­ren An­ga­ben bis Jah­res­en­de ab­schlie­ßen. Ne­ben den USA gilt die Prü­fung in Brüs­sel als die größ­te Hür­de für das Mil­li­ar­den­ge­schäft. Mit der Zu­las­sung wür­de die neue Al­li­anz von Bay­er und Monsan­to zum welt­größ­ten An­bie­ter in der Agrar­che­mie auf­stei­gen. Um­welt­schüt­zer und Kri­ti­ker des Zu­kaufs for­dern we­gen der gro­ßen Markt­macht ei­ne Un­ter­sa­gung des Zu­sam­men­schlus­ses.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.