Nie­der­sach­sen wählt erst am 15. Ok­to­ber

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - VORDERSEITE -

HANNOVER (dpa) Der neue Land­tag in Nie­der­sach­sen soll am 15. Ok­to­ber ge­wählt wer­den. Das sag­te Mi­nis­ter­prä­si­dent Ste­phan Weil (SPD) nach Ge­sprä­chen mit Ver­tre­tern der an­de­ren Par­tei­en und Frak­tio­nen. Lan­des­wahl­lei­te­rin Ul­ri­ke Sachs hat­te ju­ris­ti­sche und or­ga­ni­sa­to­ri­sche Be­den­ken ge­gen den Plan ge­äu­ßert, die Ab­stim­mung zu­sam­men mit der Bun­des­tags­wahl am 24. Sep­tem­ber statt­fin­den zu las­sen. Die vor­ge­zo­ge­ne Wahl wird nö­tig, weil sich der Land­tag nach dem rot-grü­nen Mehr­heits­ver­lust vor­aus­sicht­lich auf­lö­sen wird.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.