PER­SÖN­LICH

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - STIMME DES WESTENS -

Al Go­re ist wäh­rend sei­nes jahr­zehn­te­lan­gen Kamp­fes ge­gen die Er­der­wär­mung grau ge­wor­den, er trägt Cow­boy­stie­fel zum Maß­an­zug – und bläst jetzt zum An­griff auf die Kli­ma­po­li­tik von US-Prä­si­dent Do­nald Trump. In Berlin stell­te er da­für sei­nen neu­en Film vor. Es ist die Fort­set­zung der vor gut zehn Jah­ren er­schie­ne­nen Do­ku­men­ta­ti­on „Ei­ne un­be­que­me Wahr­heit“, die 2007 ei­nen Os­car er­hielt. Einst hat­te Go­re die Welt­öf­fent­lich­keit mit dem Film wach­ge­rüt­telt, den Men­schen so die Ge­fahr durch den Kli­ma­wan­del und den da­mit ein­her­ge­hen­den An­stieg des Mee­res­spie­gels dras­tisch vor Au­gen ge­führt. Go­re, der von 1993 bis

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.