Hen­kel wächst stark dank Zu­käu­fen

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - WIRTSCHAFT -

DÜS­SEL­DORF (frin) Ei­gent­lich ist man beim Hen­kel-Kon­zern Spit­zen­po­si­tio­nen ge­wöhnt. Markt­füh­rer zu sein oder zu­min­dest mit In­no­va­tio­nen im­mer Druck auf die Spit­zen­plät­ze zu ma­chen – das ist schon der An­spruch der Düs­sel­dor­fer. Und trotz­dem klingt Hen­kelChef Hans van By­len nicht un­zu­frie­den, wenn er sagt, dass der Markt­an­teil von Per­sil in den USA bei knapp über drei Pro­zent lie­ge. Und es klingt auch nicht al­bern, wenn er dann nach­schiebt: „Und wir ver­bes­sern uns von Quar­tal zu Quar­tal“

Die Aus­sa­ge ist klar: Man­che Pro­jek­te brau­chen eben ih­re Zeit – so­gar dann, wenn sie wie das Wasch­mit­tel in der Ver­gan­gen­heit be­reits da­zu bei­ge­tra­gen ha­ben, den Welt­ruf von Hen­kel zu be­grün­den. Doch in den USA ist das Wasch­mit­tel erst seit knapp zwei Jah­ren wie­der auf dem Markt, al­so braucht es Ge­duld. Ge­nau wie für an­de­re Pro­jek­te. Denn auch die In­te­gra­ti­on von Zu- käu­fen wie dem USWasch­mit­tel­her­stel­ler Sun wird das Un­ter­neh­men noch ei­ni­ge Mo­na­te be­schäf­ti­gen.

Gleich­zei­tig, und das ist die gu­te Nach­richt für Hans van By­len und sei­ne Kol­le­gen, sor­gen die Über­nah­men und ei­ne gu­te Nach­fra­ge nach Kleb­stof­fen je­doch für ein kräf­ti­ges Um­satz­wachs­tum. Zwi­schen April und Ju­ni leg­ten die Ver­käu­fe um 9,6 Pro­zent auf 5,1 Mil­li­ar­den Eu­ro zu, wie Hen­kel ges­tern be­kannt­gab. Be­reits im ers­ten Quar­tal hat­te der Um­satz erst­mals in der Fir­men­ge­schich­te bei mehr als fünf Mil­li­ar­den Eu­ro ge­le­gen. Aus ei­ge­ner Kraft wuchs Hen­kel le­dig­lich um 2,2 Pro­zent, was we­ni­ger war als Ana­lys­ten er­war­tet hat­ten. Neun Pro­zent des Um­sat­zes er­ziel­te Hen­kel on­li­ne, Ten­denz stark stei­gend. In Chi­na wird bei­spiels­wei­se je­des zwei­te Be­au­ty­pro­dukt be­reits on­li­ne ver­kauft. Un­ter dem Strich blieb ein Über­schuss nach An­tei­len Drit­ter von 624 Mil­lio­nen Eu­ro.

„Wir ver­bes­ser­nuns von Quar­tal zu

Quar­tal“

Hans van By­len

Hen­kel-Vor­stands­chef

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.