Sport­ab­zei­chen bei Run & Fun ab­le­gen

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - LOKALES -

(RP) Im Sep­tem­ber gibt es für die zahl­rei­chen Star­ter beim sechs­ten Mön­chen­glad­ba­cher Fir­men­lauf „Run & Fun“ein Zu­satz­an­ge­bot: al­len Star­tern wird die Mög­lich­keit ge­bo­ten, drei von vier Dis­zi­pli­nen vor Ort zu be­wäl­ti­gen, um das Deut­sche Sport­ab­zei­chen zu er­lan­gen. Nach 3000 Me­tern wird au­to­ma­tisch die Lauf­zeit für das Sport­ab­zei­chen er­fasst. Nach dem Lau­fen sind auf dem Ra­sen­platz hin­ter der Tri­bü­ne im Spar­kas­sen-Park die Sta­tio­nen für die Dis­zi­plin­grup­pen Kraft und Ko­or­di­na­ti­on auf­ge­baut. Mit Stand­weit­sprung oder Me­di­zin­ball­wurf und Seil­sprin­gen oder Schleu­der­wurf hat man be­reits drei von vier Dis­zi­pli­nen ab­sol­viert. Das Schwim­men kann spä­ter im Rah­men ei­nes Sport­ab­zei­chen­treffs des Stadt­sport­bun­des nach­ge­holt wer­den und – ex­klu­siv, nur für „Run & Fun“-Schwim­mer, am Sams­tag, 23. Sep­tem­ber von 13 bis 14 Uhr, im Vi­tus­bad. Treff­punkt ist je­weils 15 Mi­nu­ten vor Be­ginn im Vor­raum der Kas­se. Der Ein­tritt für die Schwimm­ab­nah­me ist kos­ten­frei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.