Chris­ti­an Rach ha­dert nicht mit En­de von Koch­show

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - MEDIEN -

BER­LIN (dpa) TV-Koch Chris­ti­an Rach (60) kann die Ab­set­zung sei­ner lang­jäh­ri­gen RTL-Show „Rach, der Re­stau­rant­tes­ter“gut ver­kraf­ten. „Ich sit­ze jetzt nicht trä­nen­er­füllt am Schreib­tisch“, sag­te Rach der „Bild“-Zei­tung. Ge­mein­sam mit dem Sen­der sei er vor ei­ni­gen Wo­chen zu dem Schluss ge­kom­men, dass die Ge­schich­ten „aus­er­zählt“sei­en. „Da muss man auch mal ei­nen Punkt set­zen kön­nen.“

Zu­vor hat­te der Bran­chen­dienst dwdl.de vom Aus der Sen­dung be­rich­tet. „Rach, der Re­stau­rant­tes­ter“war 2013 nach acht Jah­ren auf­grund schwa­cher Quo­ten schon ein­mal ab­ge­setzt wor­den, auch die Neu­auf­la­ge im Früh­ling die­ses Jah­res zün­de­te nicht. Rach zeig­te sich von der Idee des For­mats über­zeugt: „Mit un­se­rer Sen­dung konn­ten wir vie­les in der Gas­tro­no­mie be­wir­ken und Sen­si­bi­li­tät für das The­ma er­zeu­gen.“Im Ju­ni hat­te Stef­fen Hens­s­ler (44), Rachs ehe­ma­li­ger TV-Part­ner, an­ge­kün­digt, sei­ne Vox-Koch­show „Grill den Hens­s­ler“eben­falls auf­ge­ben zu wol­len.

FO­TO: DPA

Chris­ti­an Rachs Sen­dung „Der Re­stau­rant­tes­ter“wird ein­ge­stellt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.