Flücht­lings­be­hör­de ver­tei­digt ih­re Ar­beit

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - VORDERSEITE -

NÜRNBERG (kna) Das Bun­des­amt für Mi­gra­ti­on und Flücht­lin­ge (Bamf) hat Be­rich­ten wi­der­spro­chen, wo­nach in die­sem Jahr we­sent­li­che Zie­le nicht er­reicht wur­den. Die Be­hör­de er­klär­te ges­tern, es ge­be we­der ei­ne Vor­ga­be zum Rück­stands­ab­bau auf 79.000 Ver­fah­ren En­de Mai noch die ei­ner durch­schnitt­li­chen Ver­fah­rens­dau­er von sechs Mo­na­ten. Nach ei­ge­nen An­ga­ben hat das Bamf über die meis­ten der vor 2017 ge­stell­ten Asyl­an­trä­ge ent­schie­den. Seit Ok­to­ber 2016 sin­ke der Stand der nicht ent­schie­de­nen Fäl­le kon­ti­nu­ier­lich, En­de Ju­li sei­en es 129.467 ge­we­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.