Ham­ba­cher Forst: Son­der­ur­laub für Po­li­zis­ten

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - Politik -

DÜS­SEL­DORF (dpa) Für ih­ren Ein­satz bei den Räu­mun­gen Dut­zen­der Baum­häu­ser von Koh­le­geg­nern und Um­welt­schüt­zern im Ham­ba­cher Forst er­hal­ten al­le in den ver­gan­ge­nen Wo­chen ein­ge­setz­ten Po­li­zis­ten aus Nord­rhein-West­fa­len zwei Ta­ge Son­der­ur­laub. „Die­ser Ein­satz be­deu­te­te für Sie al­le ganz be­son­de­re Be­las­tun­gen, des­halb ver­dient er auch ganz be­son­de­re Wert­schät­zung“, sag­te In­nen­mi­nis­ter Her­bert Reul (CDU) laut Mit­tei­lung vom Frei­tag bei ei­nem Tref­fen mit Be­reit­schafts­po­li­zis­ten in Brühl. Die Po­li­zei-Hun­dert­schaf­ten hat­ten bei der mehr­wö­chi­gen Räu­mung des Fors­tes laut Reul fast 380.000 Ein­satz­stun­den ge­leis­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.