Rei­ner Sch­le­busch wird er­neut Deut­scher Meis­ter

Rheinische Post Moenchengladbach-Land - - Sport Lokal -

HÜ­CKEL­HO­VEN (penn) Sie­ben Schüt­zen des SSV Rur­tal Hü­ckel­ho­ven be­glei­te­ten Rei­ner Sch­le­busch zur Deut­schen Meis­ter­schaft des BDS mit Lang­waf­fen nach Phil­ipps­burg, der da­bei als Ein­zi­ger auf dem Trepp­chen ver­tre­ten war. Ge­schos­sen wur­de die Dis­zi­plin „Fall­schei­be/Büch­se“auf 25 Me­ter.

Mit dem Selbst­la­de-Sport­ge­wehr (SLSG) KK be­setz­te Bernd Schül­ler in der Al­ters­klas­se mit 28,93 Se­kun­den Platz sie­ben. Bei den Se­nio­ren hol­te sich Sch­le­busch den Meis­ter­ti­tel in 26,16 Se­kun­den vor Engelbert Schmitz (4./33,02). Mit dem SLSG KK und Op­tik gab es auch in der Ju­gend­klas­se star­ke Be­tei­li­gung. Tho­mas Schül­ler (17.) gab sei­nen Ein­stand mit 64,27 Se­kun­den. Hel­mut Fried­rich wur­de von 59 Teil­neh­mern mit 25,61 Se­kun­den Ach­ter vor Bernd Schül­ler (20./29,06), Ha­rald Lei­de­rei­ter (24./30,25) und Klaus Ger­des (37./37,54). Sch­le­busch hol­te sich Bron­ze in 26,30 Se­kun­den, ge­folgt von Ralf Sch­li­cher (5./26,93) und Schmitz (8./28,21).

Mit dem Un­ter­he­bel­re­pe­tie­rer (UHR) KK kam Bernd Schül­ler (Alt) mit 57,24 Se­kun­den als Sechs­ter ins Ziel. Rei­ner Sch­le­busch be­gnüg­te sich durch 43,64 Se­kun­den mit dem Vi­ze­ti­tel vor Engelbert Schmitz (5./48,62). Mit dem UHR KK und Op­tik be­stä­tig­te Sch­le­busch sei­ne gleich­blei­bend gu­te Form als Vi­ze­meis­ter mit 42,93 Se­kun­den, mit dem UHR GK wur­de er durch 50,69 Se­kun­den Fünf­ter. Mit dem UHR GK und Op­tik blie­ben Schül­ler (11./27,41) und Fried­rich (16./29,85) im vor­de­ren Mit­tel­feld.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.