Deut­sche for­dern Rei­se­em­bar­go für Afri­ka

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

Angst vor Ebo­la 58 Pro­zent der Bun­des­bür­ger fürch­ten sich vor ei­nem Aus­bruch von Ebo­la in Deutsch­land. Zu die­sem Er­geb­nis kommt ei­ne re­prä­sen­ta­ti­ve Um­fra­ge der Cen­tral Kran­ken­ver­si­che­rung. 69 Pro­zent der Be­frag­ten for­dern ein Rei­se­em­bar­go für West­afri­ka. We­ni­ger als die Hälf­te der Be­frag­ten (45 Pro­zent) glau­ben, dass Deutsch­land für ei­nen Krank­heits­aus­bruch gut ge­rüs­tet ist. Pro­gno­se Laut ei­ner ak­tu­el­len Stu­die der bri­ti­schen Uni­ver­si­tät Lan­cas­ter liegt die Wahr­schein­lich­keit, dass es in den nächs­ten drei Wo­chen in Frank­reich ei­nen Ebo­laFall gibt, bei 75 Pro­zent. be­ria. An­de­re Staa­ten ha­ben ähn­li­che Maß­nah­men ein­ge­führt. Für Deutsch­land lehn­te der Flug­ha­fen­ver­band ADV die­ses Ther­mo­scree­ning ab. Der Auf­wand sei ex­trem hoch, der Nut­zen zwei­fel­haft, da schon die Ein­nah­me ei­nes fie­ber­sen­ken­den Me­di­ka­ments ge­nü­ge, um ei­nen Er­krank­ten für die Kon­trol­le un­auf­fäl­lig zu ma­chen.

Die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on gibt die Zahl der Ebo­la-To­ten in­zwi­schen mit 4033 Fäl­len an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.