Ma­ri­an­ne Pan­nen kauf­te die War­hol-Bil­der

Rheinische Post Moenchengladbach - - KULTUR -

Ge­mein­sam mit dem da­ma­li­gen Chef­ban­ker der Wes­tLB, Lud­wig Poul­lain, dem Ge­schäfts­füh­rer der West­deut­schen Spiel­ban­ken Gm­bH, Lothar Lam­mers, und dem Ar­chi­tek­ten Ha­rald Deil­mann kauf­te Kunst­be­ra­te­rin Ma­ri­an­ne Pan­nen die rund 100 Kunst­wer­ke (in­klu­si­ve Edi­tio­nen und Map­pen) für die Aa­che­ner Spiel­bank. Ma­ri­an­ne Pan­nen (80) ist nach ei­ge­nen An­ga­ben die ers­te in Deutsch­land tä­ti­ge Kunst­be­ra­te­rin – noch vor Hel­ge Achen­bach. Sie er­lern­te ihr Hand­werk in re­nom­mier­ten Ga­le­ri­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.