Sa­rah Petres­cu über­zeugt bei der DM-Pre­mie­re

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT LOKAL -

SCHWIM­MEN (to­gr) In der Mehr­zahl ih­rer Wett­kämp­fe sam­meln die Ak­ti­ven der Start­ge­mein­schaft (SG) Mön­chen­glad­bach stets flei­ßig Po­dest­plät­ze. Bei den Deut­schen Meis­ter­schaf­ten auf der Kurz­bahn ging es aber aus­nahms­wei­se we­ni­ger um die Plat­zie­rung, son­dern viel­mehr um die Leis­tung ge­gen die na­tio­na­le Top-Kon­kur­renz. Die­ser Auf­ga­be stell­ten sich die Glad­ba­cher Ath­le­ten in der Wup­per­ta­ler Schw­imm­oper er­folg­reich.

Al­len vor­an Sa­rah Petres­cu wuss­te zu über­zeu­gen, sie un­ter­bot noch­mals ih­re Zei­ten von den Lan­des­meis­ter­schaf­ten und er­ziel­te bei ih­ren ers­ten Ein­zel­starts bei of­fe­nen Deut­schen Meis­ter­schaf­ten zwei neue per­sön­li­che Best­leis­tun­gen. Über 50 Me­ter Frei­stil schwamm sie 26,5 Se­kun­den, die 50 Schmet­ter­ling ab­sol­vier­te sie in 28,8 Se­kun­den. Chris­to­pher Gur­ski und Mar­co Schmitz, die in den ver­gan­ge­nen Wo­chen durch krank­heits­be­ding­ten Trai­nings­aus­fall zu­rück­ge­wor­fen wor­den wa­ren, ga­ben eben­so ei­ne gu­te Fi­gur ab wie die jun­gen Kim Krü­ger und Ra­ja Ber­ner (bei­de Jahr­gang 2003), die erst­mals bei Deut­schen Meis­ter­schaf­ten in der of­fe­nen Klas­se star­te­ten. Auch Jan Schro­er, Se­li­na Her­ren­kind und Eva Land­mes­ser er­ziel­ten gu­te Zei­ten.

„Die Grup­pe wird wei­ter wach­sen und in den kom­men­den Jah­ren wer­den noch wei­te­re Star­ter auf Bun­des­ebe­ne hin­zu­kom­men. Die Trai­nings­grup­pe ar­bei­tet gut zu­sam­men und trai­niert hart. Un­se­re wich­tigs­ten Zie­le sind jetzt die Lan­des- und die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten auf der Lang­bahn 2016“, sag­te SG-Chef­trai­ner Mark Ja­ya­s­un­da­ra.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.