Zahl der Flücht­lin­ge über das Mit­tel­meer geht auch zu­rück

Rheinische Post Moenchengladbach - - VORDERSEITE -

GENF (dpa) Zum ers­ten Mal in die­sem Jahr ist nach UN-An­ga­ben die Zahl der Flücht­lin­ge auf der Mit­tel­meer-Rou­te deut­lich ge­sun­ken. Zu­gleich sei ins­ge­samt der An­teil von Kin­dern un­ter den Flie­hen­den ge­stie­gen, teil­te das Flücht­lings­hilfs­werk der Ver­ein­ten Na­tio­nen (UNHCR) mit. Im No­vem­ber sei­en von der Tür­kei aus rund 140.000 Mi­gran­ten über das Mit­tel­meer nach Eu­ro­pa ge­kom­men und da­mit rund 80.000 we­ni­ger als noch im Ok­to­ber, sag­te ein UNHCR-Spre­cher. Als Haupt­grün­de für den Rück­gang nann­te der Spre­cher die schlech­te­ren Wit­te­rungs­be­din­gun­gen für die Boo­te so­wie Er­fol­ge der Tür­kei ge­gen Men­schen­schmugg­ler. Der Rück­gang der Flücht­lings­zahl sei deut­lich, je­doch wag­ten noch vie­le Men­schen den See­weg. Po­li­tik

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.