Ma­schi­nen­bau pro­fi­tiert vom Eu­ro­pa-Ge­schäft

Rheinische Post Moenchengladbach - - WIRTSCHAFT -

FRANKFURT (dpa) Die kräf­ti­ge Nach­fra­ge aus den Län­dern des Eu­ro­raums hat Deutsch­lands Ma­schi­nen­bau­ern das ers­te Be­stellp­lus seit Ju­li ver­schafft. Im Ok­to­ber leg­te der Auf­trags­ein­gang preis­be­rei­nigt um vier Pro­zent ge­gen­über dem Vor­jahr zu, wie der Bran­chen­ver­band VDMA mit­teil­te. Im Sep­tem­ber hat­te die Schlüs­sel­in­dus­trie noch ein Or­der­mi­nus von 13 Pro­zent ver­bucht. Al­ler­dings blie­ben so­wohl die In­lands­nach­fra­ge als auch die Be­stel­lun­gen aus den Nicht-Eu­ro-Län­dern mit mi­nus vier be­zie­hungs­wei­se mi­nus acht Pro­zent schwach.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.