25-Jäh­ri­ger oh­ne Füh­rer­schein un­ter­wegs

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(gap) Bei der Über­prü­fung ei­nes ver­däch­ti­gen Fahr­zeu­ges in Sieg­burg stel­len Po­li­zei­be­am­te fest, dass der Fah­rer des ro­ten Opel Vec­tras aus Mön­chen­glad­bach nicht im Be­sitz ei­ner gül­ti­gen Fahr­er­laub­nis war. Der 25-Jäh­ri­ge gab an, dass er ei­nen drin­gen­den Ter­min in Sieg­burg ge­habt ha­be und kei­nen Fah­rer ge­fun­den hat­te, aus dem Grund wä­re er selbst ge­fah­ren. Auf­ge­fal­len war der äl­te­re Opel mit dem MGKenn­zei­chen, weil das Fahr­zeug mög­li­cher­wei­se im Zu­sam­men­hang mit Woh­nungs­ein­brü­chen ste­hen könn­te. Dem 25-Jäh­ri­gen wur­de die Wei­ter­fahrt mit dem Au­to un­ter­sagt. Die Be­am­ten lei­te­ten ein ent­spre­chen­des Straf­ver­fah­ren we­gen Fah­rens oh­ne Füh­rer­schein ge­gen den Mön­chen­glad­ba­cher ein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.