Weih­nach­ten ist bald vor­bei

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA - IN­GE SCHNETTLER

Ti­cken wir ei­gent­lich noch rich­tig? Die Zeit fließt nicht, sie rennt – als wenn der Teu­fel hin­ter ihr her wä­re. Und wir sau­sen mit, stol­pern durch die Ge­gend, atem­los durch die Nacht, oh­ne Sinn und Ver­stand im­mer schnel­ler, im­mer wei­ter. Mu­ße-Se­kun­den gibt es nur noch an der ro­ten Am­pel, Mu­ßeMi­nu­ten im Stau auf der Au­to­bahn. Aber die­se Mo­men­te des Still­stands kön­nen wir kaum er­tra­gen, ge­schwei­ge denn ge­nie­ßen. Emp­fin­den wir die­se ge­schenk­ten Mo­men­te der Ru­he doch tat­säch­lich als ver­schenk­te Zeit.

Mal ehr­lich: Muss das sein, dass aus­ge­rech­net in der Ad­vents­zeit das Maß an Hek­tik ge­ra­de­zu un­er­träg­lich ist? Die­ses Ren­nen, Het­zen, Ja­gen, die­se sich bis Weih­nach­ten im­mer noch stei­gern­de Ag­gres­si­vi­tät. Heu­te in drei Wo­chen ist der Hei­li­ge Abend schon wie­der Ver­gan­gen­heit. Al­so, was soll’s?

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.