Net­te­ta­ler Fir­ma spen­det an die Ta­fel

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(RP) An­statt ei­ne gro­ße Weih­nachts­fei­er für die ge­sam­te Be­leg­schaft zu or­ga­ni­sie­ren, ha­ben sich Ge­schäfts­füh­rer Adolf Süß und Pro­ku­rist Achim Czi­chon der Hel­cotec Che­mie und Tech­nik Gm­bH & Co. KG mit dem ge­sam­ten Team da­zu ent­schie­den, das Geld – wie im ver­gan­ge­nen Jahr – für ei­nen gu­ten Zweck zu spen­den. Da das Un­ter­neh­men, mit der­zei­ti­gem Sitz in Net­te­tal, im Ja­nu­ar nach Wick­rath an die Trom­pe­te­r­al­lee zieht, war schnell klar, die Spen­de über 2500 Eu­ro ei­ner ört­li­chen ge­mein­nüt­zi­gen Ein­rich­tung zu­kom­men zu las­sen. Ein­stim­mig fiel die Wahl auf die Mön­chen­glad­ba­cher Ta­fel. „Wir sind be­ein­druckt vom un­er­müd­li­chen En­ga­ge­ment des Ver­eins, der der­zeit nicht nur 3000 be­dürf­ti­ge Men­schen mit Le­bens­mit­teln ver­sorgt, son­dern auch 76 Flücht­lings­fa­mi­li­en hilft“, sagt Czi­chon. Süß fügt hin­zu: „Wir sind ein Un­ter­neh­men, das Kun­den ein Part­ner ist. Da­zu ge­hört auch, dass wir mit an­pa­cken und in­di­vi­du­el­le Lö­sun­gen schaf­fen. Ge­treu des Hel­cotec-Mot­tos ‚Wir küm­mern uns’, stand für uns fest, dass wir auch die tol­le Ar­beit der Ta­fel un­ter­stüt­zen wol­len.“Mo­ni­ka Bartsch, Ver­eins­vor­sit­zen­de der Ta­fel, hat jetzt die Spen­de ent­ge­gen­ge­nom­men: „Ich freue mich sehr, dass die Fir­ma Hel­cotec die Ta­fel un­ter­stützt. Hel­fen­de Hän­de kön­nen wir im­mer ge­brau­chen.“Hel­cotec wur­de 1998 in Net­te­tal ge­grün­det und ist auf die Ent­wick­lung, Her­stel­lung und den Ver­trieb von che­misch-tech­ni­schen Spe­zi­al­pro­duk­ten fo­kus­siert. Zum Kun­den­stamm ge­hö­ren Fir­men aus der In­dus­trie, dem Hand­werk so­wie dem Di­enst­leis­tungs­sek­tor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.