Neue Müt­zen aus al­ten Pull­overn

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(tler) Müt­zen aus al­ten Pull­overn her­stel­len – das ist die Ge­schäfts­idee des Start-up-Un­ter­neh­mens Back2Hat. „Im Rah­men mei­nes Mar­ke­ting-Stu­di­ums an der Fon­tys Bu­si­ness School in Ven­lo ha­ben acht Stu­den­ten und ich es wäh­rend des Pro­jek­tes ,Mi­ni-Com­pa­ny’ ge­grün­det“, sagt die Vier­sene­rin Ca­ro­lin Win­deck. „Der Aspekt, aus et­was Al­tem et­was Neu­es zu kre­ieren und so­mit die Nach­hal­tig­keit un­se­res Pro­duk­tes zu ge­währ­leis­ten, ist für uns als Un­ter­neh­men in Zei­ten der Weg­werf­ge­sell­schaft und Res­sour­cen­ver­schwen­dung sehr wich­tig.“Da aus ei­nem Pull­over je ei­ne Müt­ze her­ge­stellt wird, ist si­cher­ge­stellt, dass je­de Müt­ze ein­zig­ar­tig ist. Die Pro­duk­ti­on über­nimmt die Ca­ri­tas in Köln, der Er­lös wird an ei­ne nie­der­län­di­sche Stif­tung (Ki­Ka Foun­da­ti­on) ge­spen­det, die sich mit Krebs­for­schung bei Kin­dern be­schäf­tigt. Ver­kauft wer­den die Müt­zen am 15. und 21. De­zem­ber auf dem Weih­nachts­markt am Min­to.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.