Die Spring­mäu­se im­pro­vi­sie­ren im Kunst­werk

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALE KULTUR -

(isch) Mer­ry Christ­maus – das wünscht das Spring­maus-En­sem­ble am Ni­kolaus­sonn­tag, 6. De­zem­ber, ab 19 Uhr im Kunst­werk Wick­rath dem Pu­bli­kum. Ein paar Ge­schen­ke ha­ben die Spring­mäu­se in ih­rem Weih­nachts­pro­gramm „Mer­ry Christ­maus“auch da­bei. Mit Sket­chen, Lie­dern und un­glaub­li­cher Im­pro-Come­dy ver­sü­ßen sie das War­ten auf das Christ­kind – ga­ran­tiert oh­ne ver­kno­te­te Lich­ter­ket­ten, tro­cke­nen Gän­se­bra­ten und Fa­mi­li­en­krach.

Oh­ne fes­ten Plan, da­für aber mit viel Tem­po, Spon­ta­ni­tät und Schlag­fer­tig­keit schnel­len die Spring­maus-Ak­teu­re durchs Pro­gramm, ver­wan­deln in Se­kun­den­schnel­le die Ide­en und Ein­ga­ben des Pu­bli­kums in herr­lich fre­che Come­dy und ver­blüf­fen und be­geis­tern je­den Abend aufs Neue die Zu­schau­er mit Gags und Sket­chen, die ge­ra­de erst auf der Büh­ne ge­bo­ren wur­den. In „Mer­ry Christ­maus“be­schäf­ti­gen sich die Spring­mausWeih­nachts­män­ner und -frau­en mit der ach so fröh­li­chen Weih­nachts­zeit.

Das En­sem­ble der Spring­maus folgt mit sei­nem Pu­bli­kum so­wohl all­täg­li­chen als auch un­ge­wöhn­li­chen Sym­bo­len, um ein­zig­ar­ti­ge Ge­schich­ten, Aben­teu­er, Sket­che und Lie­der zu im­pro­vi­sie­ren, wie wir al­le sie ge­ra­de zur Weih­nachts­zeit so sehr lie­ben. Ma­ria und Jo­sef ta­ten in Beth­le­hem schließ­lich auch nichts an­de­res, als sie kei­ne Her­ber­ge fan­den und im Stall ei­ne Ge­burt im­pro­vi­sier­ten. Ti­ckets sind er­hält­lich im Ti­cket­shop im Kunst­werk/Ro­ten Kro­ko­dil Wick­rath, in al­len be­kann­ten Vor­ver­kaufs­stel­len, te­le­fo­nisch un­ter 0240540860 oder online un­ter www.meyer-kon­zer­te.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.