Bi­ath­le­tin Göss­ner patzt beim letz­ten Schie­ßen

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

ÖS­TER­SUND (sid) Die deut­schen Bi­ath­le­tin­nen ha­ben im ers­ten Ein­zel­ren­nen des Welt­cups die Po­dest­plät­ze ver­passt. Im schwe­di­schen Ös­ter­sund be­leg­te Fran­zis­ka Hil­de­brand (Claus­thal-Zel­ler­feld) nach zwei Schieß­feh­lern über 15 km als bes­te Ath­le­tin des Deut­schen Ski­ver­ban­des (DSV) den zehn­ten Platz. Die drei­ma­li­ge Welt­cup­sie­ge­rin Mi­ri­am Göss­ner (Gar­misch/5 Schieß­feh­ler), die nach ih­rer Lei­dens­zeit wie­der zur al­ten Form fin­den will, lief auf den 33. Rang. „Ich är­ge­re mich bru­tal über das letz­te Schie­ßen. Ich muss das schnell ab­ha­ken“, sag­te Göss­ner über ih­re drei Feh­ler zum Ab­schluss. Ih­ren ers­ten Welt­cup-Tri­umph fei­er­te die feh­ler­freie Ita­lie­ne­rin Do­ro­thea Wie­rer. Die 25Jäh­ri­ge sieg­te vor der fran­zö­si­schen Dop­pel-Welt­meis­te­rin Ma­rie Do­rin Ha­bert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.