Kraft holt TV-Mo­de­ra­to­rinins Pres­se­team

Rheinische Post Moenchengladbach - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

DÜSSELDORF (kib) Kurz vor Be­ginn des Land­tags­wahl­kamp­fes er­wei­tert SPD-Mi­nis­ter­prä­si­den­tin Han­ne­lo­re Kraft ihr Pres­se­team. Die TVJour­na­lis­tin Si­mo­ne Fi­bi­ger soll ab Ja­nu­ar die Au­ßen­dar­stel­lung der Re­gie­rungs­ar­beit ver­bes­sern. Fi­bi­ger, zu­letzt Pro­gramm­lei­te­rin bei Pho­enix, sei ei­ne „hoch­kom­pe­ten­te und er­fah­re­ne Jour­na­lis­tin“, hieß es aus der Düs­sel­dor­fer Staats­kanz­lei. Zu­dem wer­de sie die di­gi­ta­le Kom­mu­ni­ka­ti­on wei­ter­ent­wi­ckeln. Für die 45-Jäh­ri­ge wer­de ei­ne vor­han­de­ne freie Stel­le als Ab­tei­lungs­lei­te­rin ge­nutzt. Die Kos­ten sei­en durch das Bud­get der Staats­kanz­lei ge­deckt.

Den­noch stieß die Per­so­na­lie auf Kri­tik bei der Op­po­si­ti­on. „Kraft und die SPD ma­chen sich die Staats­kanz­lei zur Beu­te“, sag­te FDP-Ge­ne­ral­se­kre­tär Jo­han­nes Vo­gel. Auf Kos­ten der Steu­er­zah­ler soll­ten die Chan­cen der Re­gie­rungs­par­tei­en bei der nächs­ten Wahl ver­bes­sert wer­den.

Fi­bi­ger ging in Düsseldorf zur Schu­le, stu­dier­te in Bonn Po­li­tik­wis­sen­schaf­ten und ver­brach­te den Groß­teil ih­res Be­rufs­le­bens in NRW.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.