Schüt­zen­we­sen ge­hört jetzt zum Unesco-Kul­tur­er­be

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

BONN (dpa) Das Stern­sin­gen, das Schüt­zen­we­sen in Deutsch­land und das Kn­eip­pen ste­hen künf­tig auf der Unesco-Lis­te des Im­ma­te­ri­el­len Kul­tur­er­bes. Wei­te­re Neu­ein­trä­ge auf der Lis­te sind das Cho­ral­sin­gen, die Volks­tanz­be­we­gung, die ma­nu­el­le Glas­fer­ti­gung und das ehr­sa­me Nar­ren­ge­richt in Gros­sel­fin­gen, ein jahr­hun­der­te­al­tes Fast­nachts­spiel in Ba­den-Würt­tem­berg.

Der Ein­trag be­deu­tet, dass die je­wei­li­gen Tra­di­tio­nen be­son­ders ge­för­dert, ge­schützt und do­ku­men­tiert wer­den sol­len – ähn­lich wie die ma­te­ri­el­len Kul­tur­er­be­stät­ten wie et­wa der Köl­ner Dom. Pe­ter-Olaf Hoff­mann, Ge­ne­ral­se­kre­tär der Eu­ro­päi­schen Ge­mein­schaft His­to­ri­scher Schüt­zen, zeig­te sich er­freut über die Wür­di­gung: „Dies ist Aus­druck der Wert­schät­zung für all die Schüt­zen­schwes­tern und Schüt­zen­brü­der, die die Tra­di­tio­nen des Schüt­zen­we­sens in all sei­nen Au­s­prä­gun­gen in den Bru­der­schaf­ten, Gil­den und Ver­ei­nen vor Ort je­den Tag le­ben und da­zu bei­tra­gen, auch in schwie­ri­gen Zei­ten ein Zei­chen für Ge­mein­schaft zu set­zen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.