In­nen­mi­nis­ter: we­nig Fuß­ball an Fei­er­ta­gen

Rheinische Post Moenchengladbach - - SPORT -

KO­BLENZ (dpa) Bei ih­rer Herbst­kon­fe­renz in Ko­blenz spra­chen sich die Län­der-In­nen­mi­nis­ter da­für aus, rund um die kon­flikt­träch­ti­gen Fei­er­ta­ge am 1. Mai und 3. Ok­to­ber mög­lichst we­ni­ge Fuß­ball­spie­le aus­zu­tra­gen. Der nord­rhein-west­fä­li­sche In­nen­mi­nis­ter Ralf Jä­ger (SPD) sag­te, an die­sen Wo­che­n­en­den sei­en Po­li­zis­ten bun­des­weit schon mit De­mons­tra­tio­nen stark be­an­sprucht. Hin­zu kom­me der Zu­zug von Flücht­lin­gen an der baye­ri­schen Gren­ze. Sei­ner An­sicht nach soll­ten rund um die­se bei­den Ta­ge kei­ne „Hoch­ri­si­ko­spie­le“an­ge­setzt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.