Flug­zeu­ge mit Ka­me­ras

Rheinische Post Moenchengladbach - - KINDERSEITE -

Die­se Flug­zeu­ge kön­nen mehr als tau­send Ki­lo­me­ter pro St­un­de zu­rück­le­gen. Ma­schi­nen für Ur­lau­ber kom­men da nicht mit. Die schnel­len Flie­ger hei­ßen Tor­na­dos und ge­hö­ren zur deut­schen Bun­des­wehr. Die hat knapp 100 sol­cher Flug­zeu­ge. Ein klei­ner Teil da­von soll bald zu ei­nem Ein­satz ab­he­ben, und zwar in den Län­dern Sy­ri­en und Irak. Das be­schlos­sen die Po­li­ti­ker der deut­schen Re­gie­rung. An­de­re Po­li­ti­ker hal­ten hin­ge­gen nicht so viel da­von. Die Mi­li­tär-Flug­zeu­ge eig­nen sich für ver­schie­de­ne Auf­ga­ben. In die­sem Fall sol­len sie kei­ne Ra­ke­ten ab­schie­ßen, son­dern aus der Luft Fotos und Vi­de­os vom Bo­den ma­chen. Da­für sind un­ter den Flie­gern be­son­de­re Ka­me­ras an­ge­bracht. Die deut­schen Sol­da­ten wol­len so be­stimm­te Ge­bie­te er­kun­den, in de­nen die Ter­ror-Grup­pe IS ak­tiv ist. dpa

Sol­che Kampf­flug­zeu­ge sol­len bald Ge­bie­te in den Län­dern Sy­ri­en und Irak er­kun­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.