Ver­zau­bert vom Spiel mys­ti­scher Mäch­te

Die neue Apas­sio­na­ta-Show „Im Bann des Spie­gels“ist auf gro­ßer Eu­ro­pa-Tour­nee.

Rheinische Post Moenchengladbach - - KINDERSEITE -

Das ak­tu­el­le Apas­sio­na­ta-Pro­gramm steht ganz im Zei­chen von Ma­gie, dem Wi­der­streit mys­ti­scher Mäch­te und der Kraft des Gu­ten: Im Wech­sel von Sze­nen voll pa­cken­der Span­nung und be­rüh­ren­der Poe­sie dreht sich die Ge­schich­te um Amy und Tra­cy, die ein­an­der in ei­nem bi­zar­ren Spie­gel­ka­bi­nett aus den Au­gen ver­lie­ren. Das Pu­bli­kum ge­rät mit den Ge­schwis­tern in ei­nen rät­sel­haf­ten Bann, den es zu bre­chen gilt. In frem­den Wel­ten vol­ler Wun­der liegt die Lö­sung hin­ter den Spie­geln selbst ver­bor­gen.

Die Rei­se durch die ma­gi­schen Wel­ten führt die Schwes­tern an fan­tas­ti­sche Or­te und in fer­ne Län­der, de­ren exo­ti­sche Ins­ze­nie­rung ei­ner viel­fäl­ti­gen Pracht an Ko­s­tü­men und Re­qui­si­ten Raum gibt. So geht es et­wa über den Oze­an, es­kor­tiert von rie­si­gen „Wel­len­rös­sern“: ei­ner als mäch­ti­ge Mee­res­be­woh­ner aus­ge­stat­te­ten Rei­ter­qua­dril­le. Am ab­ge­le­ge­nen asia­ti­schen Ha­fen bahnt sich ein chi­ne­si­scher Dra­che den Weg, und in ei­ner quir­li­gen Stadt fin­det ein rau­schen­des Mas­ken­fest statt.

Bei ih­ren Aben­teu­ern stel­len sich Amy und Tra­cy al­ler­dings so man­che dunk­le Scher­gen in den Weg: Auf mäch­ti­gen schwar­zen Frie­sen­hengs­ten ga­lop­piert et­wa ei­ne For­ma­ti­on des Sturms her­an. Küh­le Wäch­ter mit hoch­klas­si­gen Dres­sur­pfer­den hü­ten die Sä­le des glä­ser­nen Schlos­ses, und in den an­gren­zen­den ei­si­gen Wäl­dern geht ei­ne wil­de Jä­ge­rin um, ihr pfeil­schnel­les Quar­ter Hor­se in ra­san­ter Ak­ti­on. Un­ter­stüt­zung fin­den Amy und Tra­cy im Land der El­fen so­wie bei den be­schwing­ten Be­woh­nern des Dschun­gels, de­ren Uner­schro­cken­heit ih­nen Mut ver­leiht: Die fröh­li­che Ban­de ver­blüfft mit ver­we­ge­nen Sprün­gen und Über­schlä­gen vom Sat­tel aus. Von frei­lau­fen­den Pfer­den an den Ufern ge­heim­nis­vol­ler Ge­wäs- ser ge­lei­tet, su­chen die Mäd­chen nach und nach den Weg aus den Wir­ren des ma­gi­schen Ka­bi­netts.

Wie im­mer bei Apas­sio­na­ta er­war­tet die Be­su­cher mit „Im Bann des Spie­gels“ein Zu­sam­men­spiel aus Reit­kunst der Su- per­la­ti­ve. Das Pro­gramm wird in Sze­ne ge­setzt durch Licht­in­stal­la­tio­nen, Büh­nen­ef­fek­te, Mu­sik und Tanz­cho­reo­gra­fi­en so­wie Ein­la­gen hoch­ka­rä­ti­ger Akro­ba­tik und der Per­for­mance ei­ner Iko­ne der Wes­tern­rei­te­rei. Erst­mals tre­ten über­dies nied­li­che Welsh­po­nys in der Show auf, und auch die gro­ße Frei­heits­dres­sur über­rascht, be­geis­tert und be­rührt. Auf die­se Wei­se möch­te sich das Apas­sio­na­ta-Team ein­mal mehr selbst über­tref­fen und bis Ju­ni 2016 Zu­schau­er in 30 Städ­ten Eu­ro­pas in den Bann zie­hen. Ti­ckets gibt es un­ter www.apas­sio­na­ta.com so­wie über die Hot­li­ne: 01806 73 33 33 (0,20 Eu­ro/ An­ruf inkl. MwSt. aus dem deut­schen Fest­netz, max. 0,60 Eu­ro/ An­ruf inkl. MwSt. aus den Mo­bil­funk­net­zen).

Auch ei­ne Frei­heits­dres­sur mit Frie­sen ist bei der neu­en Show „Im Bann des Spie­gels“zu se­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.