US-Schau­spie­ler Ro­bert Log­gia tot

Rheinische Post Moenchengladbach - - KULTUR -

LOS ANGELES (dpa) Der ame­ri­ka­ni­sche Schau­spie­ler Ro­bert Log­gia, der häu­fig har­te Ker­le und Bö­se­wich­te spiel­te, ist 85-jäh­rig in Los Angeles ge­stor­ben. Zu sei­nen be­kann­ten Fil­men zähl­ten das Dra­ma „Ein Of­fi­zier und Gen­tle­man“, Bri­an de Pal­mas Thril­ler „Scar­face“und „Die Eh­re der Priz­zis“von John Hus­ton. Für sei­ne Ne­ben­rol­le als De­tek­tiv in dem Psy­cho­thril­ler „Das Mes­ser“an der Sei­te von Glenn Clo­se und Jeff Bridges wur­de er 1986 für ei­nen Os­car no­mi­niert. Er spiel­te auch in Ro­land Em­me­richs Block­bus­ter „In­de­pen­dence Day“und in Ko­mö­di­en wie „Big“und „Der Fluch des ro­sa­ro­ten Pan­thers“mit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.