„Emo­ti­ons An­ony­mous“trifft sich durch­ge­hend

Rheinische Post Moenchengladbach - - LOKALES -

(seu) Auch in den be­vor­ste­hen­den Weih­nachts­fe­ri­en trifft sich die Selbst­hil­fe-Grup­pe „Emo­ti­ons An­ony­mous“re­gel­mä­ßig. Treff­punkt ist im­mer mitt­wochs ab 19.30 Uhr im Al­ten Pfarr­saal der Haupt­pfar­re, Ab­tei­stra­ße 41. In der Grup­pe sind nur die Be­trof­fe­nen an­we­send. Es wird sich mit Vor­na­men an­ge­spro­chen, man bleibt an­onym. Die Teil­nah­me ist un­ver­bind­lich und kos­ten­los. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zur Grup­pe gibt es bei der be­son­de­ren Kon­takt­stel­le un­ter der Te­le­fon­num­mer 02166 923930.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.