Mit der kannst du was er­le­ben!

Der Ver­kauf der smar­ten Er­leb­nis­kar­te RUHR.TOPCARD 2016 ist ge­star­tet. Mehr als 140 Frei­zeit­zie­le sind da­bei – mehr als je zu­vor.

Rheinische Post Moenchengladbach - - POLITIK -

Un­ter dem Mot­to „Mit der kannst Du was er­le­ben“ist der Ver­kauf der RUHR.TOPCARD 2016 ge­star­tet. Als Her­aus­ge­ber der Er­leb­nis­kar­te ver­spricht die Ruhr Tou­ris­mus Gm­bH hier­mit nicht zu viel. Denn mit über 140 Frei­zeit­zie­len sind im kom­men­den Jahr mehr Part­ner ver­tre­ten als je zu­vor.

Die In­ha­ber ei­ner RUHR.TOPCARD 2016 ha­ben das gan­ze Jahr über ein­ma­lig kos­ten­frei­en Ein­tritt bei 95 At­trak­tio­nen wie Zoos, Er­leb­nis­bä­dern, Schiff­fahr­ten oder Kunst- und In­dus­trie­mu­se­en. Zu­sätz­lich bie­ten 47 Part­ner bes­te Un­ter­hal­tung zum hal­ben Preis. Be­lie­big oft kön­nen Frei­zeit­parks wie der Mo­vie Park Ger­ma­ny oder Ker­nie’s Fa­mi­li­en­park, Thea­ter & Va­rie­tés oder auch Events wie die 16. Ex­tra­Schicht – Die Nacht der In­dus­trie­kul­tur be­sucht wer­den.

Tierische Ver­stär­kung er­hält die smar­te Er­leb­nis­kar­te im nächs­ten Jahr durch die ZOOM Er­leb­nis­welt Gel­sen­kir­chen. Als Spe­cial lädt sie vom 1. Ja­nu­ar bis zum 31. März 2016 zum ein­ma­lig kos­ten­frei­en Ein­tritt in ih­re Er­leb­nis­wel­ten Alas­ka, Asi­en und Afri­ka. Span­nen­de und haut­na­he Be­geg­nun­gen zwi­schen Mensch und Tier sind Ih­nen hier ga­ran­tiert.

Um zehn wei­te­re neue Part­ner wur­de das An­ge­bot er­gänzt und ver­spricht so­mit noch mehr Ab­wechs­lung. Die RUHR.TOPCARD 2016 führt ih­re In­ha­ber beim kos­ten­lo­sen Be­such des Grü­nen Zoo Wup­per­tal zu Deutsch­lands weit­läu­figs­tem Lö­wen­ge­he­ge oder – aus­ge­rüs­tet mit ei­ner Stirn­lam­pe – in die Un­ter­wel­ten der Jahr­hun­dert­hal­le Bochum. Mit dem STAR­LIGHT EX­PRESS konn­te zu­dem das ra­san­tes­te Musical der Welt als Hal­ber Preis-Part­ner ge­won­nen wer­den. Er­gänzt wird das An­ge­bot der hal­ben Ein­tritts­prei­se un­ter an­de­rem mit Mord am Hell­weg – Eu­ro­pas größ­tes in­ter­na­tio­na­les Kri­mi­fes­ti­val, La­serZo­ne in Es­sen, oder Ruhr Escape, dem Li­ve Escape Ga­me.

Zu­ver­sicht­lich dass die neu­en Part­ner sich bei den In­ha­bern der RUHR.TOPCARD 2016 be­son­de­rer Be­liebt­heit er­freu­en und so­mit ih­ren Teil zum Bin­nen­tou­ris­mus bei­tra­gen wer­den, ist auch Axel Bier­mann, Ge­schäfts­füh­rer der Ruhr Tou­ris­mus Gm­bH:„Der Auf­trag der Ruhr Tou­ris­mus Gm­bH ist es nicht nur, Tou­ris­ten von au­ßer­halb in die Re­gi­on zu ho­len, son­dern auch, die Kauf­kraft in der Re­gi­on zu bin­den und den Bin­nen­tou­ris­mus zu stär­ken. Mit der RUHR.TOPCARD ge­lingt dies auf be­ein­dru­cken­de Art und Wei­se. Wir be­mü­hen uns, je­des Jahr neue, at­trak­ti­ve Part­ner in das An­ge­bot der Kar­te auf­zu­neh­men, um sie für die Kun­den noch in­ter­es­san­ter zu ma­chen. Die stei­gen­den Ver­kaufs­zah­len be­wei­sen uns, dass wir bei der Aus- wahl das rich­ti­ge Händ­chen ha­ben.“Pünkt­lich zum Ver­kaufs­start der RUHR.TOPCARD 2016 ist auch die neue Home­page un­ter der be­kann­ten Do­main www.ruhr­top­card.de an den Start ge­gan­gen. Im Zu­ge des Re­laun­ches wur­de die neue Sei­te für mo­bi­le End­ge­rä­te wie Smart­pho­nes und Ta­blets op­ti­miert, so dass Nut­zer jetzt noch be­que­mer von un­ter­wegs al­le wich­ti­gen In­fos zur Kar­te ab­ru­fen kön­nen. Dar­über hin­aus ver­spre­chen die Her­aus­ge­ber der Er­leb­nis­kar­te ei­ne noch über­sicht­li­che­re und an­wen­der­freund­li­che Gestal­tung und neue Funk­tio­nen wie et­wa dem „per­sön­li­chen Merk­zet­tel“sei­ner Lieb­lings­At­trak­tio­nen.

Die smar­te Er­leb­nis­kar­te RUHR.TOPCARD 2016 ver­spricht noch mehr Ab­wechs­lung – zum Bei­spiel (von oben links im Uhr­zei­ger­sinn) in der ZOOM Er­leb­nis­welt Gel­sen­kir­chen, dem Frei­zeit­bad At­lan­tis in Dors­ten, bei STAR­LIGHT EX­PRESS in Bochum, in der Jahr­hun­dert­hal­le Bochum oder auch im Lehm­bruck-Mu­se­um in Duis­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.