Bei­de Aspek­te

Rheinische Post Moenchengladbach - - LESERBRIEFE - Wolf­gang Klein­holz 41470 Neuss

Zu „Ver­nunft statt Kriegs­rhe­to­rik“(RP vom 20. No­vem­ber): Vie­len Dank für Ih­ren auf­rüt­teln­den und sehr gut dar­ge­stell­ten Kom­men­tar. Dies ist ge­nau die Sicht- und Hand­lungs­wei­se, die von den deut­schen und eu­ro­päi­schen Po­li­ti­kern zu er­war­ten ist. Glei­cher­ma­ßen ist in die­sem Zu­sam­men­hang auch das als of­fe­ner Brief ver­öf­fent­lich­te Buch von Jür­gen To­den­hö­fer an das „Ka­li­fat des IS“zu se­hen, wor­in die stets als re­li­gi­ös ver­kauf­te ver­bre­che­ri­sche Hand­lungs­wei­se des IS mit­tels der Ar­gu­men­te der is­la­mi­schen Glau­bens­leh­re ad ab­sur­dum ge­führt wird. Bei­de Aspek­te, die Er­mah­nung zu ver­nünf­ti­gem und durch­dach­tem Han­deln durch Po­li­tik und Ge­sell­schaft wie auch die Be­weis­füh­rung ge­gen den IS be­züg­lich der rein ver­bre­che­ri­schen und an­ti-is­la­mi­schen Hand­lun­gen, kön­nen nicht pla­ka­tiv und oft ge­nug ver­öf­fent­licht wer­den!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.