Aus­ba­den

Rheinische Post Moenchengladbach - - LESERBRIEFE - Elia­na Mül­ler Leverkusen

Un­er­müd­lich ap­pel­lie­ren un­se­re Po­li­ti­ker an die So­li­da­ri­tät der an­de­ren EU-Staa­ten. Sie bet­teln bei Er­do­gan und ho­fie­ren Kö­nig Sal­man von Sau­di Ara­bi­en. Und was ist mit den USA? Wo bleibt die So­li­da­ri­tät, die sie von ih­ren Part­nern – der Ko­ali­ti­on der Wil­li­gen – nach dem 11. Sep­tem­ber er­be­ten, nein, die sie ver­langt ha­ben? Mit ih­rer un­ein­sich­ti­gen Po­li­tik, ih­ren de­sas­trö­sen Krie­gen ha­ben sie den Nah- und Mit­tel­ori­ent voll­kom­men de­sta­bi­li­siert. Und die Eu­ro­pä­er, zu­sam­men mit ei­ni­gen Nach­barn Sy­ri­ens, dür­fen jetzt die Kon­se­quen­zen aus­ba­den – vor al­lem Deutsch­land, das sich nicht ein­mal an dem „Ira­kaben­teu­er“be­tei­ligt hat­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.