Neue App fürs iPho­ne macht RP-Le­sen noch be­que­mer

RP ePa­per mit neu­em De­sign und neu­en Funk­tio­nen.

Rheinische Post Moenchengladbach - - WIRTSCHAFT -

DÜSSELDORF (gre) Man könn­te be­haup­ten, die gan­ze Zei­tung pas­se kaum auf ei­nen klei­nen Smart­pho­ne-Bild­schirm. Und lä­ge da­mit doch ziem­lich falsch. Die neue App der Rhei­ni­schen Post macht die Zei­tungs­lek­tü­re auf dem iPho­ne zum Ver­gnü­gen. Das liegt an zwei­er­lei: Die ein­zel­nen Sei­ten las­sen sich nicht nur mit zwei Fin­gern be­lie­big ver­grö­ßern, son­dern beim An­tip­pen öff­net sich je­der Ar­ti­kel im Le­se­mo­dus. Dort lässt sich dann die Schrift­grö­ße nach Be­lie­ben ein­stel­len und je­des Foto auf das gan­ze Dis­play ver­grö­ßern.

Neu in der App ist auch das The­men-Ra­dar. Wer möch­te, kann sich au­to­ma­tisch be­nach­rich­ti­gen las­sen, wenn ein von ihm de­fi­nier­tes The­ma in der Zei­tung er­scheint. Au­ßer­dem bie­tet das neue Rheinische Post ePa­per auf dem iPho­ne sämt­li­che Bei­la­gen und Pro­spek­te, die auch der ge­druck­ten Aus­ga­be bei­lie­gen. Di­gi­tal-Abon­nen­ten kön­nen die App nut­zen, in­dem sie sich mit ih­ren RP-Online-Nut­zer­da­ten ein­ma­lig an­mel­den. Ge­le­gen­heits­le­ser kön­nen je­der­zeit Ein­zel­aus­ga­ben er­wer­ben. So fin­den Sie die neue App: Su­chen Sie auf dem iPho­ne im AppS­to­re ein­fach nach „RP ePa­per“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.