Aa­che­ner Bi­schof Mus­sin­g­hoff darf in den Ru­he­stand

Rheinische Post Moenchengladbach - - KULTUR -

AA­CHEN (dpa) Papst Fran­zis­kus hat den Aa­che­ner Bi­schof Hein­rich Mus­sin­g­hoff auf des­sen Wunsch hin mit 75 Jah­ren in den Ru­he­stand ver­setzt. „Da­mit ist der Aa­che­ner Bi­schofs­stuhl ab so­fort va­kant“, teil­te das Bi­schöf­li­che Ge­ne­ral­vi­ka­ri­at ges­tern in Aa­chen mit. Weih­bi­schof Karl Borsch wird als di­enst­äl­tes­ter Weih­bi­schof zu­nächst die Lei­tung des Bis­tums über­neh­men. Die Er­nen­nung ei­nes neu­en Bi­schofs er­folgt spä­ter durch den Papst. Mus­sin­g­hoff gilt als Mann des Dia­logs. Zwölf Jah­re lang war er stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der der Deut­schen Bi­schofs­kon­fe­renz. „Ich bin Papst Fran­zis­kus dank­bar, dass er mir auf mei­ne Bit­te hin die Last der Ver­ant­wor­tung für die Lei­tung des Bis­tums Aa­chen nach über 20 Jah­ren ab­ge­nom­men hat“, er­klär­te Mus­sin­g­hoff zu sei­ner Ent­pflich­tung. Es sei­en gu­te Jah­re ge­we­sen. „Aber sie wa­ren nicht oh­ne gro­ße Her­aus­for­de­run­gen.“Die fei­er­li­che Ver­ab­schie­dung von Bi­schof Mus­sin­g­hoff fin­det am Sonn­tag, 20. De­zem­ber, statt. Um 10 Uhr fei­ert der eme­ri­tier­te Bi­schof ein Pon­ti­fi­kal­amt im Aa­che­ner Dom, zu dem al­le Gläu­bi­gen ein­ge­la­den sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.