Stal­king – be­läs­ti­gen, ver­fol­gen, ter­ro­ri­sie­ren

Rheinische Post Moenchengladbach - - PANORAMA -

Der Be­griff Stal­ker ter­ro­ri­sie­ren an­de­re Men­schen mit An­ru­fen, be­harr­li­chem Auf­lau­ern oder Nach­spio­nie­ren. Der Be­griff kommt aus dem Eng­li­schen und be­deu­tet „an­pir­schen“. Fäl­le 2014 re­gis­trier­te die Po­li­zei bun­des­weit laut Bun­des­kri­mi­nal­amt 21.857 Fäl­le, ein Rück­gang um 8,3 Pro­zent im Ver­gleich zu 2013. Op­fer Ei­ner Stu­die des Mann­hei­mer Zen­tral­in­sti­tuts für See­li­sche Ge­sund­heit zu­fol­ge wer­den et­wa zwölf Pro­zent in Deutsch­land min­des­tens ein­mal im Le­ben gestalkt. Op­fer sind meist Frau­en, Tä­ter über­wie­gend männ­lich.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.