EU ver­klagt Deutsch­land im Käl­te­mit­tel­streit

Rheinische Post Moenchengladbach - - WIRTSCHAFT -

BRÜSSEL (dpa) Im Streit um den Ein­satz ei­nes kli­ma­schäd­li­chen Käl­te­mit­tels in Kli­ma­an­la­gen von Daim­ler-Au­tos ver­klagt die EU-Kom­mis­si­on Deutsch­land we­gen Un­tä­tig­keit vor dem Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hof. Die Be­hör­de er­klär­te, die Bun­des­re­pu­blik ha­be ge­gen EURechts­vor­schrif­ten ver­sto­ßen, in­dem sie zu­ließ, dass Daim­ler das für neue Mo­del­le ver­bo­te­ne Treib­haus­gas R-134a nutz­te. Selbst nach der Ein­lei­tung ei­nes Ver­trags­ver­let­zungs­ver­fah­rens sei­en kei­ne Schrit­te un­ter­nom­men wor­den, um das Pro­blem zu lö­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.