RWE-Auf­sichts­rat bil­ligt Kon­zern-Auf­spal­tung

Rheinische Post Moenchengladbach - - VORDERSEITE -

DÜSSELDORF (rtr) RWE-Chef Pe­ter Te­ri­um kann mit Rü­cken­de­ckung des Auf­sichts­rats sei­ne Plä­ne zur Auf­spal­tung des Ener­gie­rie­sen in zwei Un­ter­neh­men in An­griff neh­men. Das Kon­troll­gre­mi­um bil­lig­te ein­stim­mig Te­ri­ums Vor­schlä­ge zur Ab­spal­tung des Ge­schäfts mit Ökostrom, Net­zen und Ver­trieb. Te­ri­um kün­dig­te an, sei­ne Plä­ne zü­gig um­zu­set­zen. Schon An­fang 2016 be­gin­ne die Be­set­zung von Füh­rungs­po­si­tio­nen im neu­en Un­ter­neh­men, hieß es in ei­nem Schrei­ben an die 60.000 RWE-Mit­ar­bei­ter. Leit­ar­ti­kel Wirt­schaft

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.