Min­dest­lohn bei ei­nem Prak­ti­kum im Aus­land

Rheinische Post Moenchengladbach - - HOCHSCHULE -

BER­LIN (dpa) Stu­die­ren­de kön­nen bei ei­nem Prak­ti­kum im Aus­land An­spruch auf den Min­dest­lohn ha­ben. Ent­schei­dend ist, ob der Ver­trag nach deut­schem Recht ver­ein­bart wur­de. Dar­auf weist das Bun­des­ar­beits­mi­nis­te­ri­um in der Bro­schü­re „Der Min­dest­lohn für Stu­die­ren­de. Fra­gen & Ant­wor­ten“hin. Die Fra­ge stellt sich zum Bei­spiel, wenn ein Ma­schi­nen­bau-Stu­dent bei ei­nem deut­schen Au­to­bau­er an des­sen Stand­ort in Chi­na hos­pi­tiert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.